5. Kasseler Fotofrühling 2009


DAS ZWEITE FOTOBUCH-FESTIVAL IN KASSEL

Für anspruchsvolle Fotografen, die im Kunstkontext arbeiten, ist es zu aufwändig, eigene Arbeiten kontinuierlich auszustellen, insbesondere weil u. a. die Herstellung großformatiger Abzüge sehr teuer ist. Das Fotobuch hingegen ist eine (relativ) günstige und gestalterisch vielfältige Alternative, um fotografische Serien zu veröffentlichen und hochwertig zu präsentieren. Immer mehr Fotografen nutzen das Fotobuch als künstlerisches Ausdrucksmittel – und auch Buchliebhaber und Verleger interessieren sich immer stärker für die Buchprojekte zeitgenössischer Fotografen. Anlass genug für uns, den Kasseler Fotofrühling bereits zum zweiten Mal dem Thema Fotobuch zu widmen. Weiterlesen »