Kategorie: Rückblick

Patrik Budenz: „Post Mortem“ & „Hinter den Kulissen der Rechtsmedizin“

Post Mortem

 

Eine gemeinsame Ausstellung des Kasseler ­Foto­forums und des Museums für Sepulkralkultur

6. – 28. Juni 2015

Eröffnung, 5. Juni 2015 | 17.00 Uhr

Museum für Sepulkralkultur

Weinbergstraße 25–27 | 34117 Kassel

Patrik Budenz ist anwesend.

 

In Zusammenarbeit mit dem Kasseler Fotoforum e.V. präsentiert das Museum für Sepulkralkultur anlässlich des 7. Kasseler Fotobookfestivals Fotografien von Patrik Budenz.

 

In seiner Fotoreportage „Post Mortem“ hat der Fotograf tote Körper auf ihren letzten Stationen begleitet. In Kühl- und Lagerräumen, bei der Sektion, beim Bestatter, im Krematorium, auf Friedhöfen bis hin zur Präparation und der wissenschaftlichen Organsammlung. Er zeigt, was in unserer modernen Gesellschaft üblicherweise verborgen bleibt.

In der Serie „Hinter den Kulissen der Rechtsmedizin“ rückt er Rechts­mediziner am Berliner rechtsmedizinischen Institut vier Jahre lang ins Zentrum seiner Arbeit. Mit seiner Kamera ist er am Tatort, im Sektionssaal, im Labor und hinter dem Schreibtisch. Eine Grenzerfahrung, die für ihn innerhalb von vier Jahren zur Normalität wurde, eine Normalität, die sich auch in seinen Schwarz-Weiss-Bildern wiederspiegelt.

Dem Fotografen Patrik Budenz gelingen subtile Bilder, die das ungeheuerlich Normale erzählen. Auf die Frage, ob er bei seiner Arbeit Grenzen überschreiten könnte, antwortet Patrik Budenz: „Die einzige Grenze, die ich für mich selbst überschritten habe, ist die eigene Angst vor der Auseinandersetzung mit diesem Thema.“ Er möchte den Betrachter nicht schockieren, sondern erreicht durch die zurückhaltende Darstellung Seriosität und Würde im Umgang mit dem Tod. In der Tonalität setzt er auf Pastelltöne. Es entstanden stille Bilder, die berühren, die uns das Fremde nahe bringen.


Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr | Mittwoch 10–20 Uhr
Jeden Mittwoch findet um 18.00 Uhr eine öffentliche Führung statt.

Museum für Sepulkralkultur | Weinbergstraße 25–27 | 34117 Kassel
T 0561 91893 0 | info@sepulkralmuseum.de
www.sepulkralmuseum.de

 

Post Mortem

Hinter den Kulissen der Rechtsmedizin

 

Post Mortem